Detaillösung Anschlussfugen

Dauerhaft versiegelte Anschlussfugen für Industriebodensysteme

Durch die Wasserführung der im Boden installierten Abläufe wird dieser zusätzlich beansprucht. Um eine einwandfreie Verbindung zwischen Ablauf und Boden zu schaffen, muss im Übergansbereich eine 10 – 15 mm tiefe Nut gesetzt und mit Beschichtungsmaterial gefüllt werden. Nun erfolgt die Bodenversiegelung bis zum Ablauf. Ein dauerelastischer Randabschluss für den Sockel folgt im darauffolgenden Arbeitsschritt. Abschließend erfolgt eine Poren schließende Abspachtelung des Keils samt endgültiger Versiegelung.

Industrieboden Hagen ist seit über 25 Jahren Experte für dauerhaft versiegelte Anschlussfugen von Industriebodensysteme. Perfekt beraten und optimal gelöst ist Ihr Projekt bei uns in den besten Händen. Gern beraten wir Sie in einem Erstgespräch unverbindlich und kostenlos zum Thema Anschlussfugen. Auf Wunsch besucht Sie ein erfahrener Bodentechniker auch direkt bei Ihnen im Betrieb, so kann er sich ein Bild über die örtlichen Gegebenheiten verschaffen und Ihnen im Anschluss den effizientesten Lösungsweg anbieten.

Haben Sie Fragen zu diesem Thema? Nutzen Sie einfach nebenstehendes Kontaktformular um Ihre Anfrage direkt dem zuständigen Facharbeiter zukommen zu lassen. Unser Profi meldet sich dann bei nächster Gelegenheit bei Ihnen zurück. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!